Mit voller Energie voran

Warum Sie Ihre Narben checken lassen sollten

 

Einblick in das chinesische Energiesystem

"Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie!"

Dr. Voll, Begründer der Elektro-Akupunktur

 

Um Ihnen die Bedeutung dieses Satzes besser erklären zu können, lassen Sie uns einen gedanklichen Ausflug in einer andere Welt - in das entfernte China - machen.

Die Chinesen übertragen die Naturgesetze auf den menschlichen Organismus und betrachten Körper, Geist und Seele als Einheit.

 

Aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin ist der Mensch gesund wenn

- er ausreichend Energie in sich hat

- diese Energie gleichmäßig verteilt

- und in Zirkulation ist

 

Fließendes Wasser bedeutet Leben, Vitalität und Wachstum. Fließende Lebensenergie - genannt Qi - bedeutet körperliche, seelische und geistige Gesundheit, Wohlbefinden und Ausgeglichenheit.

Die Lebensenergie bildet der Körper aus verschiedenen Energiequellen wie z.B. Luft, Wasser, Nahrung Licht und soziales Umfeld.

 

Das Qi fließt in bestimmten Bahnen, Meridianen genannt, die unseren Körper von Kopf bis Fuß mit Energie versorgen.

Das Meridiansystem besteht aus 12 Meridianen pro Körperseite und ist ein zusammenhängendes Kreislaufsystem, das allen anderen Systemen im Körper (Blut-Lymph-und Kreislaufsystem) übergeordnet ist.

In alten chinesischen Medizinbüchern wird der menschliche Körper mit einem prächtigen Garten verglichen, in dem bunte, blühende Blumen und heilende Kräuter wachsen. Das lebensspendende Wasser, das die üppige Vegetation ermöglicht, entspricht dabei der fließenden und lebenserhaltenden Energie in unserem Körper.

 

Energieflussstörung

 

Um bei dem Bild des Flusses zu bleiben

Der ungehinderte Fluss eines Bächleins in der Natur kann durch Laub und Geäst behindert oder gestaut werden. Das Wasser kann nicht weiterfließen, es staut sich vor dem Hindernis, die Pflanzen stehen unter Wasser und die Wurzeln verfaulen. Nach dem Hindernis fließt zu wenig Wasser, die Vegetation vertrocknet. Über-oder Unterversorgung - das Gleiche kann in unserem Körper passieren!

 

Wodurch der Energiefluß in unserem Körper behindert wird

An erster Stelle stehen Narben aufgrund einer Operation oder Verletzung. Aber auch äußere Faktoren wie Wind, Kälte, Feuchtigkeit, Trockenheit, Hitze, einseitige Ernährung, mangelnde Bewegung, seelische Belastung sowie innere Faktoren wie Kummer, Angst, Sorgen, Zorn, Trauer über längere Zeit können den Energiefluss blockieren.

 

Energieflussstörung durch Narben

Das Narbengewebe ist nur "Ersatzgewebe" und für die Energie nicht gut durchgängig wie das Originalgewebe. Wird die Energiebahn durch ein Störfeld (z.B. Narbe) unterbrochen, so kann eine kleine, eine große oder sogar unüberwindbare Blockade für den Energiefluss entstehen. Es spielt weniger die Größe einer Narbe als vielmehr deren Lage eine Rolle.

Da die Meridiane, wie oben beschrieben, einen Kreislauf bilden, kann z.B. eine Kaiserschnittnarbe Kreuzschmerzen oder eine Impfnarbe Hüftschmerzen verursachen. Das heißt, das Beschwerdebild muss nicht in unmittelbarer Nähe der Narbe sein.

 

Die chinesische Medizin vergleicht Krankheit mit einem Baum

Der Stamm, die Zweige und die Blätter sind sichtbar. Das Wurzelwerk ist unter der Erde verborgen. Entsteht ein Problem im sichtbaren Bereich, so ist oft die Ursache im verborgenen Wurzelbereich zu suchen.

Die Zweigbehandlung entspricht einer Symptombehandlung, die Wurzelbehandlung aber geht dem Problem auf den Grund und entspricht einer Ursachenbehandlung. Den Energieausgleich im Meridiansystem kann man als Wurzelbehandlung bezeichnen.

 

Diese Harmonisierung wirkt sich sehr positiv aus

- das Aussehen der Narben wird verbessert

- schmerzhafte, juckende oder kribbelnde Narben beruhigen sich

- mechanische Behinderungen werden beseitigt

- gefühllose und taube Narben werden belebt

 

Das Meridiansystem ist allen anderen Körpersystemen, wie - Nerven-, Herzkreislauf-, Lymphsystem - übergeordnet. 

Dadurch wirkt sich eine Narbentstörung immer positiv auf das allgemeine Wohlbefinden des Körpers aus.