Gua Sha

 

Bei dieser effektiven Methode werden Abfallstoffe aus dem Bindegewebe des Körper geschabt.

Gua Sha hilft bei akuten und chronischen Schmerzen.

 

Wo wird Gua Sha angewendet?

 

Verspannungen

Asthma Bronchiale

Gastritis

Cervicalsyndrom

Lumbalgien

Tennisellbogen

Schulterschmerzen

Erschöpfungszustände

Schlafstörungen

 

Schröpfen

 

Schröpfen ist ein sehr altes Heilverfahren. Dazu werden Gläser auf die Haut gesetzt, in denen man Unterdruck erzeugt. Dann strömt verstärkt Blut in den geschröpften Bereich. So lassen sich unter anderem Verspannungen und Schmerzen, aber auch andere körperliche Erkrankungen lindern 

 

Moxen

 

Moxatherapie bezeichnet den Vorgang der Erwärumg von bestimmten Akupunkturpunkten auf der Oberfläche des Körpers.

Dieses alte Heilverfahren stammt aus China. Ich verwende zum moxen eine Moxazigarre.

Hauptanwendungsgebiete der Moxatherapie sind aus Sicht ihrer Befürworter: Schwäche nach chronischen Erkrankungen und Erkrankungen der Atemwege wie chronische Bronchitis und Asthma.

 

Preis Gua Sha, Schröpfen, Moxen:

25 Min. 40,-

50 Min. 80,-