Das Caniosacrale System

Zwischen Schädel und Steißbein pulsiert die ständig neu produzierte Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit in einem bestimmten Rhythmus.

Dieser Craniosacrale Rhythmus sagt viel über die momentane Verfassung eines Menschen aus und

hat einen direkten Einfluss auf die gesamten Spannungsverhältnisse im Körper.

 

Der uneingeschränkte Fluss der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit und die Bewegung der knöchernen Strukturen (Schädel, Wirbelknochen und Steißbein usw.) sind von großer Bedeutung für die optimale Funktion des Gehirns und des Körpers.

Es werden die damit verbundenen wichtigen Körpersysteme wie Hormon-, Immun-, Atem-, Lymph-, Nerven-

und Herz-Kreislaufsystem gesteuert.

 

Durch die Behandlung werden alle diese Systeme direkt oder indirekt angesprochen und in natürliche Balance gebracht. Craniosacral Balancing ist eine sehr sanfte, effektive und tiefgehende Methode.

Dabei werden aber nicht nur körperliche, sondern auch seelische und emotionale Disharmonien gelöst.

 

Wann kann eine Craniosacrale Behandlung hilfreich sein?

Migräne-und Kopfschmerzen, Chronische Nacken- und Rückenschmerzen, Stress-und Verspannungen,

Chronische Übermüdung, Skoliose-und Haltungsstörungen, Psychosomatische Störungen,

nach schweren Geburten u.v.m.

 

Für wen eignet sich Craniosacral Balancing?

Babies, Kinder, Erwachsene