Craniosacral Balancing

 

Craniosacral Balancing ist ein manuelles Therapiekonzept der Alternativmedizin. Geprägt wurde diese ganzheitliche manuelle Methode hauptsächlich durch den Amerikaner William Garner Sutherland.

Der Osteopath bemerkte, dass der menschliche Körper eine funktionelle Einheit darstellt, die sich selbst heilen kann.

 

Durch Blockaden kann es jedoch vorkommen, dass diese Fähigkeit behindert wird und sowohl Körper als auch Seele darunter leiden beziehungsweise krank werden. Die Aufgabe des Craniosacral Balancings besteht darin, das Gewebe wieder durchlässig und beweglich werden zu lassen und dadurch die Selbstheilungskräfte in Gang zu bringen.