Akupunktmassage nach Penzel

Die Akupunktmassage ist eine spezielle Massage, bei der die einzelne Akupunkturpunkte und Energiebahnen (Meridiane) des Körpers mit einem Massagestäbchen stimuliert werden.

 

Was ist die Akupunktmassage?

Die Technik der Akupunktmassage wurde vom deutschen Mas­seur Wilhelm Penzel (1917-1985) entdeckt.

Daraus entstand eine eigene Massagemethode, die Akupunktmassage nach Penzel.

Die Akupunktmassage baut auf den ganzheitlichen Grundsätzen der traditionellen chine­sischen Medizin (TCM) auf.

Krankheiten entstehen, wenn die Har­monie des Yin-Yang Systems ist und daraus Blockaden der Lebensenergie entstehen.

 

Wie wirkt die Akupunktmassage?

Auf den Meridianen des Körpers befinden sich zahlreiche Akupunkturpunkte, über die der Fluss der Lebensenergie be­ein­flusst werden kann. Mit Hilfe der Akupunktmassage wird versucht die Blockierung zu besei­tigen, den Qi-Fluss zu stärken und einen möglichen Überfluss an Lebensenergie abzuleiten. Ebenfalls werden bestimmte Akupunkturpunkte sanft und gezielt gedrückt und versucht, die Energien wieder ins Fliessen zu bringen. Die Wirkung der Akupunktmassage ist in der Regel unmittelbar nach der Behandlung spürbar.

 

Was kann mit der Akupunktmassage behandelt werden?

akute und chronische Schmerzen

Augenerkrankungen

Entzündungen

Narben

Magen-Darm-Erkrankungen

Asthma und Bronchitis

Nervosität

Verspannungen

Kopfschmerzen, Migräne

Rheuma

Ischias-Probleme

Schlafstörungen

Schulter-Arm-Syndrom uvm.